Copy
Betrachte diese E-Mail in Deinem Browser

Grüezi!

Wir hoffen, dass Sie die ersten Wochen des neuen Jahres gut begonnen haben und mit viel Elan unterwegs sind. Wir haben unterdessen die Nacharbeiten des 1. NNZ Symposiums abgeschlossen und einige Erinnerungsfotos auf der NNZ Webseite publiziert. Mit Freude dürfen wir Ihnen mitteilen, dass Daniel Dubas als Delegierter des Bundesrates für die Agenda 2030 dem NNZ Patronatskomitee beigetreten ist. Auch der NNZ Vorstand war im 2022 bereits aktiv und hat sich zu einem Workshop getroffen. Unsere Mitglieder sind erfolgreich unterwegs: Walter Schär von schaerraum ag gewinnt den Watt d'Or und die Luzerner Kantonalbank lancierte den LUKB-Zukunftspreis. Neu zeigen wir Ihnen bei ausgewählten Artikeln die zugehörigen Ziele der nachhaltigen Entwicklung (SDG) auf. Ich wünsche Ihnen ein paar abwechslungsreiche Leseminuten.

Beste Grüsse,
Simon Howald

(Initiator und Geschäftsführer)
simon.howald@nachhaltigkeitsnetzwerk.ch
www.nachhaltigkeitsnetzwerk.ch
Fotos des NNZ Symposiums auf der Webseite

Gerne erinnern wir uns an das NNZ Symposium 2021 zurück. Wir durften einen inspirierenden Nachmittag mit Teilnehmenden aus den Bereichen Wirtschaft, Bildung, soziale Institutionen, Umweltverbänden, religiöse Institutionen, Verwaltung und Bevölkerung erleben. Nun sind einige Fotos des Anlasses auf der NNZ Webseite publiziert. Viel Spass beim Durchschauen.
Willkommen im NNZ Patronatskomitee

Wir heissen Daniel Dubas als Delegierter des Bundesrates für die Agenda 2030 im NNZ Patronatskomitee herzlich willkommen. Er leitet seit 2013 die Sektion Nachhaltige Entwicklung im Bundesamt für Raumentwicklung ARE. Er ist insbesondere zuständig für die innenpolitische Koordination der nachhaltigen Entwicklung und die Strategie Nachhaltige Entwicklung 2030 des Bundesrates.
Ziel 17: Umsetzungsmittel stärken und die Globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung mit neuem Leben erfüllen

Details zu Ziel 17
(Foto von Benno Steffen)
Workshop des Vorstands

Am 1. Februar 2022 traf sich der NNZ Vorstand zu einem Workshop, um die strategische Ausrichtung zu verifizieren und die operativen Tätigkeitsbereiche zu besprechen. Es sind zahlreiche Ideen auf dem Tisch, die Ressourcen jedoch limitiert. Deswegen müssen die operativen Tätigkeiten für die nächsten zwei Jahre priorisiert werden. Um die verbleibenden Themen zu diskutieren trifft sich der Vorstand am 16. Februar 2022 zum FollowUp-Workshop
schaerraum ag gewinnt den Watt d'Or Preis 2022

Walter Schär gewinnt mit seiner schaerraum ag den Schweizer Energiepreis Watt d'Or (Kategorie "Gebäude und Raum") des Bundesamtes für Energie (Medienmitteilung). Walter meint dazu: Für mich eine Anerkennung für eine «Idee zur bezahlbaren Klimawende». Wir gratulieren unserem Mitglied schaerraum ag herzlich zu dieser bedeutungsvollen Auszeichnung.
Ziel 7: Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern

Details zu Ziel 7
Ziel 13: Umgehend Massnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen

Details zu Ziel 13
LUKB-Zukunftspreis

Die Luzerner Kantonalbank engagiert sich für eine nachhaltige Zukunft im Kanton Luzern und finanziert mit dem neu lancierten LUKB-Zukunftspreis Projekte, die nachhaltiges Handeln in Bezug auf soziale oder ökologische Dimensionen unterstützen. Mit diesem Projektwettbewerb möchte das NNZ Mitglied die nachhaltige Entwicklung im Kanton Luzern fördern. Der Projektwettbewerb soll einen Anreiz schaffen, sich mit aktuellen Fragestellungen eines nachhaltigen Lebens auseinanderzusetzen und die notwendigen Veränderungen voranzutreiben. Anmeldeschluss ist Ende März 2022.
Ziel 11: Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig machen

Details zu Ziel 11
Jetzt NNZ Mitglied werden!

Wir empfehlen gerne eine Mitgliedschaft beim Nachhaltigkeitsnetzwerk Zentralschweiz. Einfach das Webformular auf der entsprechenden Webseite ausfüllen und abschicken.

Folgende Gründe sprechen für eine NNZ Mitgliedschaft:
  • Von Beginn an Mitglied des Zentralschweizerischen Nachhaltigkeitsnetzwerks sein
  • Den Verein mit der Idee der Förderung der Nachhaltigkeitsziele ideell und finanziell unterstützen
  • angedachte Rabatte bei zukünftigen Anlässen
  • den Verein mitgestalten können
  • moderate Mitgliederbeiträge
Überzeugt? Hier wird man Mitglied des neuen Netzwerks. Vielen Dank im Voraus für die Unterstützung.
Zum Nachhaltigkeitsnetzwerk Zentralschweiz (NNZ):
Das NNZ ist ein parteipolitisch unabhängiger Verein, der die Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung in der Zentralschweiz fördert und ein aktives Netzwerk in dieser Thematik aufbaut. Der Verein ist breit abgestützt durch das gemeinsame Mitwirken von Organisationen, welche die drei Säulen der nachhaltigen Entwicklung optimal abdecken. Soziale, ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit: Mit einer operativen, praxisorientierten Geschäftsstelle sensibilisiert, motiviert und unterstützt der Verein alle Akteure, die sich mit dem Thema der Nachhaltigkeit auseinandersetzen wollen. Das NNZ arbeitet mit der Vision, dass die Zentralschweiz im Jahr 2030 auf nationaler Ebene ein führender Kompetenzträger im Thema «nachhaltige Entwicklung» ist.

Vorstand:
Adrian Derungs, Direktor Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz IHZ
Andrea Weber Marin, Vizedirektorin Hochschule Luzern – Technik und Architektur
Bernd Nilles, Geschäftsleiter Fastenopfer
Christoph Lang, Geschäftsführer ITZ InnovationsTransfer Zentralschweiz
Philippe Steiert, Direktor CSEM Regional Centers
Stephan Buhofer, Regionalleiter WWF-Sektion Zug
Yvonne Schärli-Gerig, Vorstandspräsidentin Caritas Luzern

Geschäftsstelle:
Simon Howald, Inhaber und Geschäftsführer CROSSNOTION GmbH

Patronatskomitee:
Andrea Gmür, Ständerätin Kanton Luzern
Daniel Dubas, Delegierter des Bundesrates für die Agenda 2030
Erich Ettlin, Ständerat Kanton Obwalden
Heidi Z’graggen, Ständerätin Kanton Uri
Josef Dittli, Ständerat Kanton Uri
Michael Töngi, Nationalrat Kanton Luzern
Petra Gössi, Nationalrätin Kanton Schwyz
Prisca Birrer-Heimo, Nationalrätin Kanton Luzern
Priska Wismer, Nationalrätin Kanton Luzern
Roland Fischer, Nationalrat Kanton Luzern
Copyright © 2022 Nachhaltigkeitsnetzwerk Zentralschweiz, Alle Rechte vorbehalten.


Wollen Sie am Empfang dieser E-Mails etwas ändern?
Einstellungen ändern oder von dieser Verteilerliste abmelden.

Email Marketing Powered by Mailchimp