Copy
View this email in your browser

Werte Leserinnen, werte Leser,


Sie haben Post! Und zwar mit Infos zu kommenden Premium-Veranstaltungen, der tragischen Verschiebung unseres langersehnten Arbeitseinsatzes und Fördermöglichkeiten, deren Abgabefristen in naher Zukunft liegen.
Gute Fahrt, euer Team vom bandbrüo Chemnitz e.V.!

Spektrum - Local Electronic Music Scene Gathering | 02.10 und 04.10.

Freund des Hauses Kokoro hat die lokale Elite der elektronischen Musik zusammengetrommelt und wartet mit einem spannenden Programm beim SPEKTRUM auf. Am Mittwoch den 02.10. wird im Lokomov die Probelmatik des Mangels an weiblichen Producern elektronischer Musik aufgegriffen. Der Abend beginnt mit der Vorführung des Films Raw Chicks.Berlin, der danach in einer offenen Gesprächsrunde diskutiert wird. Anschließend folgt eine Live-Performance, sowie ein DJ-Set, was euch durch die Nacht geleitet.
Die zweite Halbzeit findet am 04.10. im transit statt und widmet sich der lokalen Szene. Nacheinander treten die Künstler Combobreaker, Convs&The Ovumat, Surreal Multitool, k.Fog, Kokoro, Friedemann Raatz, Ricardo Frühstück und Robert Kade auf.
Neben dem genießen großartiger Musik, steht das Kennenlernen, der Austausch und die Vernetzung der hiesigen Akteure im Vordergrund.

 

Making Music Work #5: Low Budget vs. Profi-Recording | 09.10.

Im letzten Teil unserer Workshopreihe widmen wir uns dem Thema Recording.
Als Musiker:in fehlt oft das nötige Kleingeld für eine professionelle Aufnahme im Studio. Welche Möglichkeiten habe ich also gute Aufnahmen für einen schmalen Taler zu produzieren und wo liegen die Grenzen von Low-Budget-Produktionen? Welche Rolle spielt ein Produzent, was kann er leisten und wie finde ich einen, der zu mir und meinem Vorhaben passt? Worauf muss ich bei der Auswahl eines Studios achten und was kostet mich das alles?

Diese und weitere Fragen rund um das Thema Recording wird uns Johannes Gerstengarbe von den Ballroom Studios aus Dresden beantworten:
Hier anmelden!

Kiez Battle v.2 - 23.11.2019

Seit einem Jahr Tradition - das Kiez Battle im Nikola Tesla.
Du hast noch bis zum 27.09. die Möglichkeit dich für das Event der Extraklasse anzumelden und mit deiner Kapelle Ruhm und Leere für deinen Stadtteil zu erspielen.
Klingt fantastisch? - weiter Infos HIER

Arbeitseinsatz im Musikkombinat VERSCHOBEN

Entgegen der letzten Ankündigung findet unser Arbeitseinsatz nicht kommenden Samstag, sondern am 5.10. von 11 - 16 Uhr statt. Wer diesen Samstag trotzdem ins Musikkombinat kommen mag, hat die Gelegenheit der großartigen Hörspielinsel von Radio T beizuwohnen. Wir sehen uns dort!

Förderfristen für Musiker:innen

Es ist zwar nicht mehr viel Zeit, aber bis zum 30.09. habt ihr noch die Möglichkeit einen Förderantrag bei Musikfonds zu stellen:
"Ziel des Musikfonds ist die Förderung der aktuellen Musik aller Spartenin ihrer Vielfalt und Komplexität. Der Musikfonds nimmt eine hochambitionierte Musik in den Fokus, die Kunst als Selbstzweck, als existenziell-kreative Notwendigkeit oder Folge unabdingbaren Ausdruckswillens begreiftund nicht kommerziell orientiert ist. Mit Strahlkraft und Tiefe ist sie unabhängig, zukunftsbezogen und experimentell, ihrer Zeit voraus und visionär, brisant, kontrovers, provokativ und damit prägend auch für etablierte, wirtschaftlich tragfähige Teile des Musikbetriebs. Der Musikfonds fördert avantgardistischeMusik aller Spartenwie u.a. Neue Musik und zeitgenössischeModerne; Jazzundimprovisierte Musik;freie Musik und Echtzeitmusik; elektronische und elektroakustischeMusik; experimentellen HipHop, Pop und Rock; radikale Strömungen von DJing und DanceMusic; Audio-Installationen und Klangkunst "

Bis zum 08.10 habt ihr die Möglichkeit bei der Initiative Musik einen Antrag auf Förderung zu stellen. Dabei könnt irh zwischen der Kurztourförderung und der Künstlerförderung wählen.

Kurztourförderung
"Die Kurztourförderung dient der Unterstützung von Kurztouren ausübender Künstler (Solisten oder Ensembles) der Musikgenres Rock, Pop und Jazz ins Ausland und dabei dem Ausgleich von Finanzierungslücken. Sie will Künstler dabei unterstützen, internationale Auftrittsangebote wahrzunehmen, die mit hinreichend professioneller Perspektive eine außergewöhnliche Chance zum Markteintritt sowie weiterer Etablierung bieten."
Künstlerförderung

"Das Programm dient der Förderung der Popularmusik in Deutschland. Es verfolgt das Ziel der Nachwuchsförderung, der Verbreitung deutscher Musik im Ausland sowie der Integrationsförderung von Personen mit Migrationshintergrund. Das Programm leistet einen Beitrag zur Standortförderung, der Förderung der Kultur und der Musikwirtschaft in Deutschland."

 

Bandbüro Webseite | Artist-Profile

Wie die meisten wohl schon mitbekommen haben, wurde unsere Webseite generalüberholt. Die Bandprofile bieten viele Möglichkeiten Infos über euch zu platzieren. Wenn ihr feststellt, dass auf eurem Profil noch ein paar Infos fehlen, ihr ein neues Foto habt, Infos veraltet sind oder ihr noch gar nicht gelistet seid, gebt uns Bescheid - wir tragen das nach! Unsere Seite wird von vielen Veranstaltern auf der Suche nach Bands genutzt - es lohnt sich also die Profile aktuell zu halten :)
Website
Facebook
Instagram
Spotify
YouTube
Twitter
Copyright © 2019 bandbüro chemnitz e.V., All rights reserved.

Our mailing address is:
Bandbüro Chemnitz
Mühlenstr. 94
Chemnitz 09111
Germany

Add us to your address book


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp