Copy

Sei, wer du schon immer warst

Vor einer Weile habe ich eine meditative Übung entwickelt, die inzwischen, als Einführung in meine Arbeit, zum festen Bestandteil der Untersuchungsabende „Sei, wer du immer schon warst“ geworden ist: Eine Reise durch alle Bereiche deines Menschseins, die du nicht selbst hast wählen können.

Aus Rückmeldungen zum persönlichen Wert der Übung für Teilnehmende habe ich entnommen, dass der meditative, spürende Ansatz für manche Menschen einen stimmig leichten Zugang zu den Bereichen des Seins schafft. So entstand ein weiterer Baustein meiner Arbeit: die Seinsicht-Meditation.
Fortan wöchentlich, immer sonntags ab 10:00, führe ich in Meditationen, die nichts von dir verlangen, durch wechselnde Aspekte des Menschseins. Auch eine ganz praktische Übung in Seinsicht stelle ich dort zur Verfügung. Eine Übung darin, dich in einem anderen Menschen zu erkennen, während du jemand anderes erlaubst, sich in dir zu erkennen. Ob du diese Art der Innenschau regelmäßig wöchentlich nutzen möchtest, oder einfach zum Probieren – du bist herzlich willkommen!

Mein neues Meditationsangebot biete ich künftig ebenso wie die Sprechstunden und Untersuchungsabende nach dem Bezahlprinzip „pay what you want“ an. Für den Impuls dazu danke ich Matthias herzlich!

Verschiedene weitere Bausteinen ergänzen inzwischen mein Angebot: Das Seinsicht-Jugendgespräch macht diese Arbeit für Kinder und Heranwachsende verfügbar und das Angebot „Seinsicht und…“ richtet sich an Gruppen mit gemeinsamen Interessensschwerpunkten – im Sommer beispielsweise an Yogalehrende.

Die Entwicklung eines zweijährigen, dich in deinem Leben begleitenden Ausbildungsprogramms in Seinsicht ist beinahe abgeschlossen: Neben dem Erlernen und Trainieren der Technik im Sehen wirst du dich darin üben, dich nicht mehr auf das zu beziehen, was du über dich weißt und auf den, der du geworden bist - sondern auf den, der du schon immer warst.

Auch technisch habe ich das Spektrum erweitert: Meine Sprechstunden und auch die begleiteten Prozesse biete ich, nach guten Erfahrungen, inzwischen auch als Videokonferenz an.

Danke sagen für ihre Arbeit möchte ich Elke und Diana, ohne deren großartige Unterstützung ich diese Arbeit so nicht anbieten könnte – ihr seid eine große Stütze. Und noch viel mehr ist es Sabin, die Frau an meiner Seite, die alle Irrungen und Wirrungen der Entwicklung meiner Arbeit trägt und manchmal einfach nur erträgt – vielen Dank!

TERMINE IM FRÜHLING

Seminar: Dein Leben - Dein Spiel

[Freitag, 31. Mai ab 19:00, Samstag, 1.Juni.2019 ganztägig, Sonntag, 2.Juni bis ca. 11:30]

Wie würde mein Leben aussehen, wenn alles möglich wäre?

Anhand dieser Frage untersuche ich mit dir, wer du bereits warst, bevor dein Kopf von plausiblen Geschichten über dich und dein Leben bevölkert wurde. Geschichten und Gedanken die in Wahrheit nichts mit dir zu tun haben, die du aber nun glaubst und die dein komplettes Leben bestimmen. Ohne immer weiter nach neuen Antworten und endgültigen Wahrheiten zu suchen, erforschen wir die Fragen deines Seins.

Wer bist du auf natürliche Weise und welche Bereiche deines Lebens hast du dir nie ausgesucht?
Wo widersprechen sich deine Gefühle mit deinen Absichten?
Was ist so schmerzhaft, dass du es nur auszuhalten glaubst, indem du nicht hinspürst?
Wann lebst du aus einer tiefen, inneren Freude heraus, und wo erfüllst du nur funktionierende oder nicht funktionierende Konzepte?

Wenn du dir einen ganzen Tag erlauben möchtest, die Unausweichlichkeit deines Verstandes zu erfahren – in seiner ganzen Brillanz und Einfältigkeit; wenn du deiner Verletztheit einen angemessenen Raum geben und ihr Angebote zur Versorgung zuteilwerden lassen möchtest, und zudem bereit bist - ganz im Sinne des Wortes - Lösungen für deine konkrete Anliegen zuzulassen, heiße ich dich herzlich willkomen!

In diesem Seminar - bestehend aus einem einleitenden, für Jede und Jeden offenen Untersuchungsabend am Freitag und dem entspannt und intensiv gestalteten Samstag in der Gruppe und einem stillen Ausklang am Sonntag - erhältst du einen unmittelbaren Einblick in die Bereiche deines Lebens, in denen dir das, was du über dein Leben zu wissen glaubst, den Zugang versperrt zu dem, wer du immer schon warst.

In rigorosen, mitfühlenden und oft spielerischen Interviews und Spiegelungen, schaue ich mit dir anhand deiner ganz konkreten Anliegen auf den Kern deines Seins. Durch angeleitete, mal meditative, mal interaktive Übungen in der Gruppe wird „Menschsein“ erfahr- und berührbar.

Bringe zum Seminar die Anliegen, Fragen, Gefühle und Widersprüche mit, die dein Leben zu bestimmen scheinen. Es ist im Rahmen der Untersuchung Platz für alle Bereiche deines Lebens in denen du Öffnungen erfahren möchtest. Erteile dir die Erlaubnis für tiefgreifendes Erkennen.
 

Wann: 31.05. (Fr) 19:00 - 22:00 Uhr, 01.06.2019 (Sa) 9:30 - 18:00 Uhr, 02.06.2019 (So) 10:00 - 11:30 Uhr
Wo: 'Raum Schwalbe', Winsstraße 9, 10405 Berlin

Nach finanzieller Selbsteinschätzung 120,- / 160,- / 200,- Euro. Ein kurzes persönliches Vorgespräch ist Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar.

Melde dich an unter: info@seinsicht.de

Offene Untersuchungsabende

[Di, 26. Februar | Do, 14. März | Do, 28. März | Di, 9. April | Do, 25. April | Do, 9. Mai | Fr. 31. Mai]

Ausschließlich Deinem Sein – also dem, wer du auf ganz natürliche Weise bist - verpflichtet werde ich dich durch sämtliche Bereiche des Seins führen, die dich und uns Menschen als Mensch ausmachen. Erleb- und wahrnehmbar untersuchen und betrachten wir alle Bereiche des Seins, die zu dir gehören, die du dir aber vermutlich nie ausgesucht hast. Du beobachtest und erkennst deinen Verstand als das, was er ist. Du fühlst dein Gefühl und du fühlst deine Gefühle fühlen. Und vielleicht erlaubst du es auch deinem Schmerz, weh zu tun.

Auf eine Weise die es allen Teilnehmenden erlaubt sich darin zu erkennen, werde ich mit einzelnen TeilnehmerInnen zudem in rigorosen, mitfühlenden und oft spielerischen (immer freiwilligen) Interviews und Spiegelungen den Kern ihres Seins untersuchen. Diese Untersuchungen sind sowohl als unmittelbarer Impulsgeber für dich und deine konkreten Anliegen entworfen, als auch als eine Einladung zum tiefer und tiefer gehenden Wahrnehmungs- und Erkenntnis-Training.

Bringe zum Abend ein Anliegen, eine Frage, ein Gefühl, oder einen Widerspruch in dem du dich befindest mit: kurz, einen Bereich deines Lebens, in dem du eine Öffnung erfahren möchtest. Erteile dir die Erlaubnis für tiefgreifendes Erkennen.

 
NächsteTermine:
Februar:  Dienstag, 26. 02.
März: Donnerstag, 14.3. | Donnerstag, 28.3.
April: Dienstag, 9.4. | Donnerstag, 25.4.
Mai: Donnerstag, 9.5. | Freitag, 31.5.

Ort: 'Raum Schwalbe', Winsstr. 9, 10405
[Bitte überprüfe insbesondere die Ortsangaben vor deiner Teilname stets auf Facebook oder meiner Website.]

Finanzielle Wertschätzung nach persönlichem Ermessen ('pay what you want').

Einlass ist um 19:00. Die Veranstaltung beginnt um 19:10.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sprechstunde

[jeden Mittwoch, 9:30-11:30, im Café 'Barist' am Hackeschen Markt und 20:30-22:00 im Videotelefonat]

Offene Fragen und Anfragen kläre ich gerne unverbindlich im unmittelbaren Gespräch.

Eine Voranmeldung per Email bis zu einer Stunde vor Beginn der Sprechstunde ist erforderlich. Wertschätzung des Angebots: 'pay what you want'

 

Meditation

[jeden Sonntag, 10-12 Uhr, im 'Sinnlicht' in Prenzlauer Berg]

In einer angeleiteten Übung, die nichts von dir verlangt, schärfst du deine Wahrnehmung für dein Gefühl, den Verstand und deinen Körper – Bausteinen aus denen unser menschliches Sein zu bestehen scheint. Sie alle sagen dir jedoch nichts darüber, was für dich „stimmt“ und wer du auf natürliche Weise bist. Die Seinsicht-Meditation bewegt sich jede Woche um einen ausgesuchten Aspekt unseres Menschseins. Dein Gefühl erhält natürliche, lebendige Präsenz, dein Körper und auch die Verletzungen die du davon getragen hast, erfahren Achtung. Und dein Verstand, der sich mit sich stets mit sich selbst identifiziert, ist eingeladen, hinter sich zurück zu treten.

Zur Seinsicht-Meditation benötigst du keinerlei Vorkenntnisse oder bestimmte körperliche Voraussetzungen. Die Meditation startet stets mit einer kleinen Einführung.

Wertschätzung des Angebots: 'pay what you want'

 

Seinsicht und Yoga (mit Guido Cremer)

[Di, 30. Juli - So, 4. August 2019]

Die Tiefe des Lehrens liegt im Dienen. Die Größe von Dir als Lehrende/r ist erkennbar in dem Maße, in dem du es dir erlauben kannst, hinter die Größe deiner SchülerInnen zurück zu treten. Und in deinem Vermögen, hinter dir selbst zurück zu treten.

Von je her ist Yoga eine Disziplin der Befreiung. Du übst mit und durch deinen Körper und erschaffst Freiheit für dein Sein. In diesem, dich in deiner ganzen Persönlichkeit herausfordernden Teil deiner Ausbildung bieten wir neben einer vertiefenden Yogapraxis eine außergewöhnliche Gelegenheit zur Erforschung des Kerns deines Menschseins.

Zur Struktur unseres Menschseins gehören unser Gefühl und unser Verstand. Jeder Mensch trägt Schmerz und alte Verletzungen in sich. Im Laufe unserer Menschwerdung haben wir uns mehr und mehr identifiziert mit den Bedeutungen und Erklärungen die wir unseren Erfahrungen hinzugefügt haben (und es weiter unablässig tun). Anhand der Frage "Wie würde mein Leben aussehen, wenn alles möglich wäre?" öffnen wir eine zumeist verschlossene Tür zu Deinem Sein.

Wesentliche Arbeitsmethoden der Untersuchungen zu den Fragen des Seins sind Sinnes- und Wahrnehmungsübungen, angeleitete Meditationen sowie Spiegelungen und erforschende Interviews in der Gruppe und in Einzelgesprächen.

Der Fokus der vertiefenden Yogapraxis liegt in diesem Workshop in der Erforschung und Benennung der körperlichen, geistigen und spirituellen Wirkungen der Yogaübungen. Es werden Stundenbilder erarbeitet um diese zur Entfaltung zu bringen.
Diese Zusammenarbeit mit Guido Cremer ist ein zertifiziertes Angebot für Yogalehrende und im Yoga geübte Interessierte. Nähere Informationen zur Anmeldung erhältst du auf Anfrage.
Teilnehmerzahl: 10 bis max. 20

Kosten

Seminar 540,- €
 
Unterkunft & Verpflegung Haus Shanti:
135,00 € Zelt |  161,25 € 4er Zimmer | 203,75 € 2er Z. | 282,50 € 1er Z.

 

 

Mehr über meine Arbeit und alle aktuellen Termine findest du stets auf meiner Website und auch auf Facebook.



Herzliche Grüße,

Reinhold

 
Copyright © 2019 Reinhold Michel, All rights reserved.


Verantwortlich für den Inhalt:
Reinhold Michel (Impressum)

Du möchtest diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Dann kannst du dich hier abmelden.

Email Marketing Powered by Mailchimp