Copy

Liebe underkath-Community

Ihr habt euch sicher schon gefragt, was nach dem Tod kommt. Eine Frage, auf die wir während unserer Lebenszeit nie eine konkrete Antwort finden werden, die aber trotzdem eine Überlegung wert ist. Diese Gedanken haben sich auch Pascal und Kevin in ihrem neusten Video gemacht. Viel Spass!

Die göttliche Komödie - What the hell???

Wo sollst Du drehen?

Du hast Schauspieler, Kamera und Crew? Ready zum Dreh? Noch nicht ganz! Die Wahl der richtigen Location ist genau so wichtig wie der richtige Cast oder ein gutes Drehbuch.

In diesem Video von Felix Seichter erfährst Du alles, was es braucht, damit Du die richtige Location für Dein Video findest.

Drehorte finden: 8 Tipps für eine gute Filmlocation

Wie immer die kurze und subjektive Zusammenfassung des Videos von mir:

  • Erkundung: Gehe vor dem Dreh an die Location und schaue Dir alles genau an. Folgende Punkte solltest Du dazu beachten:
  • Parkmöglichkeiten: Informiere Dich über Parkmöglichkeiten, um den Drehort herum; auch wie teuer diese Parkplätze sind. Nichts ist schlimmer als am Dreh Zeit mit Parken zu verlieren.
  • Strom: Checke die vorhandenen Stromquellen vor Drehbeginn! Achte drauf, wie viele und wie lange Kabel Du brauchst. Allenfalls macht ein Stromgenerator mehr Sinn. Aber Achtung: Der kostet viel Geld und ist laut!
  • Versorgung: Achte darauf, dass Deine SchauspielerInnen einen abgetrennten Bereich haben, um sich auszuruhen und vorzubereiten. Weiter sind Sanitäranlagen und genügend Essen an einem Dreh unabdingbar und für die Moral am Set förderlich!
  • Nebengeräusche und Licht: Achte auf die Nebengeräusche am Set. Ist ein Flughafen oder Bahnhof in der Nähe? Denn wie immer gilt: schlechter Ton = schlechter Film! Beachte auch die verschiedenen Lichtquellen und schaue, dass Du diese abschalten oder nutzen kannst.
  • Equipment und Wetter: Vor dem Dreh sollte feststehen, was an Equipment benötigt wird und wo es gelagert werden kann. Achte auch auf das Wetter und wann Sonnenauf- und Untergang ist. Nicht dass es in einer Szene Morgen, Mittag und Abend ist (ausser es steht so im Drehbuch;-).
  • Risikobewertung: Schätze alle möglichen Risiken ein. Bespreche sie mit Deiner Crew und finde schon im Vorfeld mögliche Lösungen.
  • Gebühren und Genehmigungen: Achte darauf, dass Du für jeden Drehort eine Genehmigung hast und dass Du dort filmen darfst. Auch bei öffentlichen Plätzen können Gebühren anfallen.

Abschliessend ist zu sagen, dass es keine perfekte Location gibt. Es gibt immer Punkte, die nicht optimal sind. Wichtig ist das Streben nach der Perfektion und dass Du aus Deinen Fehlern lernst. Die Qualität Deines Films wird es Dir danken.

Ich wünsche euch viel Spass beim Anschauen der neuen underkath-Videos und natürlich beim Machen der eigenen Filme!

Mit cineastischen Grüssen
Silvan

Website
Instagram
Email
Copyright © underkath, 2019

Unsere Kontaktdaten:
silvan.hohl@underkath.ch

Du willst den Underkath-Newsletter abbestellen?
Da kannst Du hier: unsubscribe from this list.
 






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Underkath · Pfingstweidstrasse 10 · Zürich 8005 · Switzerland

Email Marketing Powered by Mailchimp