Copy

Gegen die rechte Mehrheit in diesem Land!

Es ist unser 36. Do-Date, das erste nach der Nationalratswahl, bei der mehr als eine Million in Österreich lebender Menschen das Mitbestimmungsrecht verwehrt war, und es heißt:
Wir sind wieder do und fix zam gegen Rechts“ ✊ 🔥

Klar ist: wenn es keine aufmerksame kritische Zivilgesellschaft gibt, die genau darauf schaut, was bei den kommenden Koalitionsverhandlungen passiert, werden wieder die Anliegen, Bedürfnisse und Sorgen genau derjenigen ignoriert werden, die jetzt schon von dieser Politik am meisten negativ betroffen sind.

Viele von uns werden die rechte Politik weiterhin zu spüren bekommen, egal mit wem Kurz koaliert – einige später, aber einige auch sofort.

Kurz‘ Politik schadet Menschen

Beispielsweise Alleinerziehenden, denen die konservative Politik das Leben noch mehr erschwert. Geflüchteten, die von Abschiebungen in Kriegsgebiete bedroht sind. Armutsbetroffenen, die der Abbau des Sozialstaats am schnellsten und härtesten trifft. Den Lohnabhängigen, deren erkämpfte Arbeitnehmer*innenrechte den Wünschen der Kurz-Spender*innen geopfert werden.

Den kritischen Journalist*innen, deren Arbeit zwischen Einflussnahme, Monopolisierung und Message Control immer schwieriger wird. Den von Gewalt Betroffenen, denen mit der Anzeigepflicht das Recht auf Selbstbestimmung weiter genommen wird.

Den mehr als eine Million in Österreich lebenden Menschen, denen die rassistischen Gesetze das Wahlrecht verwehren, während ein Großteil der Wahlberechtigten die menschenverachtende Politik von Sebastian Kurz stärkt.

Und natürlich spüren wir alle, wie die Profit- und Wachstumslogik des Kapitalismus die Umwelt und somit die Lebensgrundlage von allen nach und nach zerstört.

Alle, die solidarisch zusammenhalten, alle, die weiter fix zam bleiben, um die Gesellschaft zu verändern, sagen auch diesen Donnerstag laut und deutlich:

Wir geben nicht klein bei. Und gehen deshalb auf die Straße.

Der Kampf für ein gutes Leben für alle bleibt sichtbar und hörbar und tanzbar! 💃🏽

Allen zukünftig Regierenden, deren Nutznießer*innen und Mitläufer*innen werden wir ausrichten:

Ihr werdet euch noch wundern, wer sich da aller nicht entmutigen lässt und kein Stück leiser geworden ist!

Link zur FB-Veranstaltung.

Mobi-Video: Am 3. Oktober ist wieder Donnerstag!

Route der Do!-Demo am 3. Oktober 

Wir treffen uns um 18:00 vor der ÖVP-Zentrale in der Lichtenfelsgasse und stellen klar, was wir von den autoritären Manövern und Machenschaften der Neue ÖVP halten.

Von hier aus gehen wir in einer Demonstration durch die Reichsratstraße an der FPÖ Wien und Parlament vorbei, biegen in die Bellariastraße, hoch die Burggasse bis zur Breitegasse und von dieser in die Siebensterngasse, die Westbahnstraße zum Urban-Loritz-Platz, die Hütteldorfer Straße hinauf bis zur Schweglerstraße, wo vor der Zwinglikirche die Abschlusskundgebung stattfinden wird.


Bittet Freund*innen, Bekannte und Familien, die auf der Route wohnen und/oder Geschäfte und Büros haben, aus dem zu Fenster winken, Musik zu machen, Fahnen zu schwenken und Transparente rauszuhängen! 

Helft mit, uns noch sichtbarer zu machen. Macht nebenbei viel Spaß für alle Beteiligten! ;)

Also bitte weitersagen, weiterleiten, weitertweeten, FB-Veranstaltung teilen, Facebook-Freund*innen dazu einladen und ebenso jene, die keine Social Media benutzen.
Zum Beispiel mit diesem Link wiederdonnerstag.at, via Whatsapp oder in dem ihr diesen Newsletter per E-Mail weiterleitet. #wiederdonnerstag

WhatsApp Newsletter

Du bist zu spät und willst wissen wo wir sind? Oder willst auch zwischendurch Nachrichten von uns erhalten? Am Handy hier klicken und WhatsApp Newsletter bestellen!
Alternativ zum Abo-Start via WhatsApp die Nachricht
DONNERSTAG FIXZAM START an +43 677 63143757 senden.

Alle Infos auf einen Blick
Facebook
Twitter
Link
YouTube
E-Mail
TEAM »do! Es ist wieder Donnerstag« wird von einer parteiunabhängigen Initiative organisiert, die aus Privatpersonen besteht, die sich gemeinsam gegen die aktuelle Politik und für eine bessere Zukunft einsetzen.

Wie willst du deine E-Mails empfangen?
Hier findest du deine Einstellungen oder kannst E-Mails von uns abbestellen.

Email Marketing Powered by Mailchimp