Copy
Das Wichtigste im Überblick:
Neuerscheinung
  • Elisabeth Saubach: Niki Passath – Performative Malerei, Werkverzeichnis 2014 bis 2020
Buchpräsentation / Curator talk
  • 28.05, 15 Uhr – Elisabeth Saubach: Niki Passath – Performative Malerei, Lukas Feichtner Galerie, Wien
Weiteres
  • David Newbys »Teaching Birds to Talk« in der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN
Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, daß Sie unseren Newsletter aufgerufen haben! Es freut uns, mit der Neuerscheinung »Niki Passath – Performative Malerei« der Kunsthistorikerin Elisabeth Saubach, das erste Fachbuch in unserem Verlag vorstellen zu können:

Neuerscheinung

Elisabeth Saubach: Niki Passath – Performative Malerei

Werkverzeichnis 2014 bis 2020
Niki Passath entwickelte mit seiner ›Robotic Symbiotic Performance‹ ein einzigartiges Performancekonzept und eine malerische Methode, die sich signifikant durch ein performatives Moment auszeichnet. In einem symbiotischen Zusammenspiel zwischen dem Künstler und von ihm konstruierten, kinetisch-robotischen Objekten entstehen abstrakte Gemälde oder ›Robotic Symbiotic Paintings‹. In diesen Performances hinterlässt der Roboter in einem körperlich bewegten Malprozess Spuren seiner Existenz und seines kreativen Potentials. Dabei stellt sich die Frage nach dem autonomen Verhalten des Roboters: Wann wird eine artifizielle Intelligenz zu einer künstlerischen Intelligenz? Bestehend aus einer theoretischen Einleitung von Elisabeth Saubach und einem Tafelteil mit inventarisierten Gemälden, wird mit Niki Passath – Performative Malerei. Werkverzeichnis 2014 bis 2020 erstmals die Malerei des Künstlers zum Gegenstand kunsthistorischer Betrachtung.

Werkverzeichnis und Künstlerinventar
Gebunden, mit Lesebändchen
144 Seiten, ISBN 978-3-903284-11-1

 
Zum Buch
Eine visuell-theoretische  Einführung zu Niki Passaths Kunst von Elisabeth Saubach

Die nächsten Veranstaltungen

28.05.2021, 15 Uhr
Performance und Buchpräsentation, Galerie Lukas Feichtner, Wien
Seit  dem 18. Mai können Werke von Niki Passath in der Galerie Lukas Feichtner in Wien besichtigt werden. Während der ersten drei Ausstellungstage führte der Künstler live »Robotic Symbiotic Perfomances« durch, die man via Livestream verfolgen konnte und auch nachsehen kann.

Am 28. Mai stellt die Kunsthistorikerin Elisabeth Saubach das im Verlag Klingenberg erschienene Fachbuch 
 »Niki Passath – Performative Malerei«  im Rahmen der Ausstellung »Telerobotic Painting« vor.

Weiteres

David Newbys »Teaching Birds to Talk« in der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN
Die Kurzgeschichte »Teaching Birds to Talk« von unserem Autor David Newby (wer seinen Kurzgeschichtenband »Worlds Apart« noch nicht gelesen hat, sollte das dringend nachholen!) ist in deutscher Übersetzung in der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN erschienen. An dieser Stelle eine explizite Kaufempfehlung für diese Ausgabe, wie es sich ohnehin immer lohnt, ein LICHTUNGEN-Jahresabonnement abzuschließen – diese 29 € sind gut angelegtes Geld. Nähere Informationen zur Übersetzung haben wir auf unserer Website zusammengestellt.

Übrigens haben wir auf unserer Homepage eine neue Autorenseite eingerichtet.

Für diejenigen, die es nicht mitbekommen haben, lohnt es sich, sogar noch im Mai, einen Blick in unseren Online-Adventskalender-2020 zu werfen – viele Inhalte sind nicht auf die Adventszeit beschränkt. 

Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Mit herzlichen Grüßen

Paul Klingenberg
(Verleger) 

Facebook
Link
Website
Email
Copyright © Verlag Klingenberg 2020, Alle Rechte vorbehalten.


Sie möchten den Empfang dieser E-Mails ändern?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp