Copy
Probleme mit der Darstellung? Online-Version ansehen
Februar 2020

Neuer Vorstand nimmt seine Arbeit auf

Der Vorstand von LuzernPlus nahm seine Arbeit im neuen Jahr auf. Die sieben Vorstandsmitglieder sowie Geschäftsführer Armin Camenzind tagten, unter der Führung der Präsidentin Michèle Graber, am 23. Januar diesen Jahres ein erstes Mal. Eine Premiere war die erste Vorstandssitzung im Jahr 2020 für die drei neu gewählten Mitglieder Gisela Künzli-Huber, Marcel Lotter sowie die Präsidentin Michèle Graber.

Pius Zängerle blickt auf 10 bewegte Jahre zurück

Pius Zängerle hat auf Anfang 2020 nach 10 Jahren das Präsidium von LuzernPlus in die Hände von Michèle Graber gegeben. Das Regionaljournal Zentralschweiz porträtierte im Sonntagsgespräch vom 12. Januar 2020 den abgetretenen Präsidenten und schaute mit ihm auf seine Amtszeit zurück.

Zum Interview

Rückblick auf die Regionalkonferenz Raum-Siedlung-Mobilität (RK RSM)

Am 29. Januar versammelten sich Behördenmitglieder aus den LuzernPlus-Gemeinden, dem Kanton Luzern und weitere Interessierte zur 8. RK RSM. Nach spannenden Inputs von Fachpersonen, kam auch das angeregte Diskutieren unter den Teilnehmenden nicht zu kurz. 
 
Zu den Präsentationen

Beitritt zu Metropolitankonferenz Zürich

LuzernPlus ist seit diesem Jahr assoziiertes Mitglied beim Verein Metropolitanraum Zürich. Durch diese Mitgliedschaft zeigt LuzernPlus seine Verbundenheit zum gemeinsamen Wirtschafts- und Lebensraum.
 
Zur Metropolitankonferenz Zürich

Projekt «vom Pilatus» lanciert

Die Gemeinden Horw, Kriens und Schwarzenberg starten zusammen mit LuzernPlus ein Projekt für Produkte, die rund um den Pilatus produziert werden. Damit sollen die bereits angebotenen Produkte erfasst sowie Produzenten und Distributoren gezielt unter dem Label «vom Pilatus» vernetzt werden. Das Projekt dauert von 2019 bis 2022.

Zum Projekt
 

Teilrichtpläne: Referendumsfrist abgelaufen

Die Delegiertenversammlung von LuzernPlus hat im vergangenen November die beiden Teilrichtpläne Detailhandel und Wanderwege verabschiedet. Ende Januar 2020 ist die Referendumsfrist abgelaufen. Somit wird der Regierungsrat des Kantons Luzern die beiden Richtpläne in nächster Zeit in Kraft setzen können.

Regionale Projekte

Der Bahnhof Luzern wird tagein tagaus äusserst stark frequentiert. Knapp 100‘000 Menschen nutzen die Bahn-und Businfrastruktur rund um den Bahnhof Luzern. Deshalb setzt sich die Stadt Luzern, der Bund, die Kantone Luzern, Nidwalden und Obwalden sowie die SBB für den Ausbau des Bahnnetzes mit dem Durchgangsbahnhof Luzern ein.
 
Zum Projekt DBL

Förderprojekte Energie

Bund und Kanton fördern eine nachhaltige Energieversorgung und einen effizienten Energieverbrauch. LuzernPlus erfasst die unterschiedlichen Förderprojekte für die Region.
Diese werden in einer Tabelle dargestellt und laufend ergänzt, sodass die Gemeinden jederzeit Zugriff auf die Förderprojekte haben.
 
Zur Tabelle

Start zur Behördenmitwirkung zum Agglomerationsprogramm

Der Kanton Luzern hat die Mitwirkung für das Agglomerationsprogramm Luzern (AP LU) der vierten Generation für Behörden gestartet. Die Gemeinden, welche sich im Perimeter des Agglomerationsprogramms befinden, haben während 60 Tagen Zeit, Stellung zu nehmen.
 
Zur Meldung

Gebietsmanagements

Partizipation zu Smart City LuzernNord ist gestartet

In einer Smart City sollen die Massnahmen von den Beteiligten vor Ort mitgestaltet werden. So fand am vergangenen Montag in LuzernNord der erste Smart-City-Workshop statt. Thematisch bildete die wichtige Smart-City-Dimension «Mobilität» den Auftakt. Die rund 40 Personen diskutierten, was in LuzernNord kurz- und mittelfristig angepackt werden soll, damit eine verträgliche und sinnvolle Mobilität möglich wird.

Zur Smart City LuzernNord

Zurich Versicherungen in LuzernSüd

Die Zurich Versicherungs-Gesellschaft AG baut ihren Innerschweizer Regionalsitz aus und bezieht Mitte 2020 in der Überbauung «Matteo» im Mattenhof Kriens neue Räumlichkeiten. Die Büros für rund 150 Mitarbeitende liegen direkt am Bahnhof Kriens Mattenhof. Diese profitieren somit von allen Angeboten des neuen Zentrums Mattenhof in LuzernSüd.

Zur Meldung

Zusätzliche öV-Verbindungen vom Rontal nach Luzern

Mit dem Fahrplanwechsel vom 15. Dezember 2019 wurde die Trolleybuslinie 1 vom Luzerner Maihof bis nach Ebikon, Fildern verlängert und weitere Linien in LuzernOst an das Konzept angepasst (Massnahmen aus GVK LuzernOst).
Durch die erhöhte Nachfrage im Korridor Rontal kam es auf der Linie 1 zu Kapazitätsengpässen und Verspätungen. Der Verkehrsverbund Luzern VVL hat zusammen mit den vbl verschiedene Sofortmassnahmen erarbeitet. 
 
Zur Medienmitteilung

Personelles

Pensionierung Thomas Glatthard als Gebietsmanager LuzernSüd 

Seit März 2011 ist Thomas Glatthard als erster Gebietsmanager für LuzernPlus tätig. Per Ende Februar 2021 verlässt er LuzernPlus aufgrund seiner Pensionierung.
Der Lebensraum LuzernSüd ist ein wichtiger Entwicklungsschwerpunkt im Kanton Luzern und hat sich in den letzten neun Jahren unter der Führung von Thomas Glatthard massgeblich verändert und weiterentwickelt. Wir danken Thomas Glatthard für sein grosses Schaffen in dieser Zeit. Die Stelle wird zu gegebener Zeit ausgeschrieben.
 
Zur Medienmitteilung

Lu-jobs.ch 

Fürs gezielte Suchen und einfache, schnelle Finden hat die Wirtschaftsförderung Luzern neu das Jobportal «lu-jobs.ch» ins Leben gerufen. Auf dieser Plattform werden Luzerner Arbeitgeber und -nehmer zusammengeführt.

Zu Lu-jobs.ch

Veranstaltungen

Alt-fasnächtlicher Brunch im Hotel Seeburg Luzern

Bereits zum siebten Mal lädt LuzernPlus zum alt-fasnächtlichen Brunch ein. Am Sonntag, den 1. März können die Gäste nebst einem tollen Brunchangebot auch die Auftritte von sieben verschiedenen Schnitzelbank-/Musikformationen von Land und Stadt geniessen.

Für den Anlass hat es noch freie Plätze. Die Teilnahme kostet Fr. 60.-- pro Person.

Zur Anmeldung

Wussten Sie, dass...

…auf dem Gebiet von LuzernPlus rund 688 Einwohnerinnen und Einwohner pro Quadratkilometer leben?
Zum Vergleich: Im Kanton Luzern leben 272 und in der gesamten Schweiz rund 206 Einwohnerinnen und Einwohner pro Quadratkilometer.
Quellen: Lustat Jahrbuch 2019 (Daten von 2017)
Website
Website
Copyright © 2020, Gemeindeverband LuzernPlus. Alle Rechte vorbehalten.

Gemeindeverband LuzernPlus
Riedmattstrasse 14  |  6031 Ebikon  |  info@luzernplus.ch

Newsletter abmelden

Email Marketing Powered by Mailchimp